web hi res 512

EasyFPE für iOS

Eine iOS-App - hauptsächlich für Typ 1-Diabetiker - zum einfachen Berechnen von Kohlenhydraten aus Zucker, regulären Kohlenhydraten und Fett-Protein-Einheiten (FPE) bzw. verzögerten Kohlenhydraten (auch bekannt als e-Carbs oder Fake Carbs) - synchronisiert zwischen allen Ihren iOS-Geräten via iCloud (optional).

09 HealthExport deDurch Tippen des Export-Knopfes (ein Rechteck mit Pfeil nach oben) können Sie die berechneten Kohlenhydrate, aber auch die Kalorien der Mahlzeit nach Apple Health exportieren.

Durch An- oder Abwählen der Schalter wählen Sie aus, welche Daten exportiert werden.

Außerdem können Sie den "Mahlzeit beginnt in x-Minuten"-Parameter einstellen, was in der Regel der Spritz-Ess-Abstand ist.

Für die Kohlenhydrate wird eine Vorschau erstellt, die zeigt, zu welchem Zeitpunkt welcher Kohlenhydratanteil welcher Art exportiert werden wird. In rot werden die Kohlenhydrate aus Zucker dargestellt, in grün die regulären Kohlenhydrate und in blau die verlängerten Kohlenhydrate.

In wievielen kleinen Teilmengen die jeweiligen Kohlenhydrate über die Zeitspanne der Absorptionszeit verteilt werden, regelt man mit den jeweiligen Intervall-Parametern in den Einstellungen.

Wichtige Hinweise für Looper:

Dieses Feature kann sehr nützlich für Typ 1-Diabetiker sein, die ihre Insulintherapie über Loop steuern. Loop liest, wenn Sie dies in den Einstellungen von Apple Health erlauben, die von EasyFPE exportierten Kohlenhydratdaten und passt den Insulinbedarf entsprechend an. Geben Sie die Mahlzeit auf keinen Fall erneut in Loop ein, denn das könnte zu doppelten Einträgen und einer Unterzuckerung führen.

Wenn Sie die Kohlenhydrate einer Mahlzeit jedoch versehentlich doppelt exportieren, kann das zur Unterzuckerung oder sogar schweren Unterzuckerung führen.

Zwei Sicherheitsmechanismen versuchen das zu verhindern:

  • Bevor Daten nach Apple Health exportiert werden, überprüft EasyFPE den Zeitpunkt des letzten Datenexports. Liegt dieser innerhalb einer Zeitspanne x, wird eine Warnung angezeigt und Sie müssen den Export explizit ein zweites Mal bestätigen. Die Zeitspanne x kann in den Einstellungen konfiguriert werden. Voreinstellung ist 15 Minuten.
  • Als dritte (und letzte) Bestätigung vor dem Export werden Sie gebeten, sich zu authentifizieren - abhängig von den iOS-Einstellungen per FaceID, TouchID oder Code.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.